Hyaluronsäure ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspeicher der Haut, der mit zunehmendem Lebensalter verloren geht. Damit verliert die Haut ihre Elastizität und Spannkraft und baut sich Falten und Linien. Hyaluronsäure ist eine künstlich hergestellte naturidentische Substanz, die Volumenverluste im Gesicht ausgleichen kann. Sie zählt zu den am häufigsten verwendeten resorbierbaren Fillern in der Faltenbehandlung und wird nach einigen Monaten abgebaut. Die Wirkung tritt sofort nach der Faltenunterspritzung ein und hält in Abhängigkeit vom verwendeten Material ca. 9 – 24 Monate. Am Tag der Behandlung sind leichte Schwellungen und auch kleine Hämatome möglich, die in der Regel nach 1-2 Tagen verschwinden.
Zertifiziert bei Paracelsus Heilpraktikerschule Hannover
Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Natura Beaute

© Ipsum Dolor
© Ipsum Dolor
Hyaluronsäure ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspeicher der Haut, der mit zunehmendem Lebensalter verloren geht. Damit verliert die Haut ihre Elastizität und Spannkraft und baut sich Falten und Linien. Hyaluronsäure ist eine künstlich hergestellte naturidentische Substanz, die Volumenverluste im Gesicht ausgleichen kann. Sie zählt zu den am häufigsten verwendeten resorbierbaren Fillern in der Faltenbehandlung und wird nach einigen Monaten abgebaut. Die Wirkung tritt sofort nach der Faltenunterspritzung ein und hält in Abhängigkeit vom verwendeten Material ca. 9 – 24 Monate. Am Tag der Behandlung sind leichte Schwellungen und auch kleine Hämatome möglich, die in der Regel nach 1-2 Tagen verschwinden.
Zertifiziert bei Paracelsus Heilpraktikerschule Hannover
Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Natura Beaute